Website Maker

Geschichte

Die Entstehung  von CMTrain

Ein Projekt der EU

Die Grundlage für CMTrain

Für Entscheidungen im Bereich des Qualitätsmanagements sind verlässliche Messergebnisse unentbehrlich.

Aufgrund ihrer Flexibilität werden dafür Koordinatenmessgeräte häufig eingesetzt. Aber auch deren Ergebnisse sind mit Abweichungen behaftet.


Messabweichungen werden ausser durch das KMG selbst, durch die Umgebung, das Prüfstück und insbesondere durch den Messtechniker verursacht.





Weder von Maschinenherstellern angebotene Kurse, noch verschiedene herstellerunabhängige Kurse können den Bedarf an einer anerkannten Ausbildung in der Koordinatenmesstechnik decken. Die meisten dieser Kurse sind auf Frontalunterricht ausgerichtet, was die Kursdurchführung zudem örtlich und zeitlich einschränkt.


Insbesondere international agierende Firmen können von einem einheitlichen und innovativen europäischen Ausbildungsstandard profitieren.

Basierend auf diesem Bedarf wurde im Jahr 2002 das EU Projekt EUKOM gestartet. Die Ziele waren folgende: 


  • Entwicklung eines europaweit vergleichbaren, hochwertigen Ausbildungsniveaus in der Koordinatenmesstechnik.
  • Europaweit einheitliche Lernmaterialien
  • Entwicklung einer eLearning Plattform für Messtechniker
  • Gründung eines europäischen Vereins zur europaweiten Förderung der Ausbildung in der Koordinatenmesstechnik


Projekt-Partner

  • Lehrstuhl Qualitätsmanagement und Fertigungsmesstechnik, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland
  • Abteilung für Austauschbau und Messtechnik, Technische Universität Wien, Österreich
  • FIM-Neues Lernen, Institut Psychologie I, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland
  • Centre for Precision Technologies, School of Computing & Engineering, Universität Huddersfield, UK
  • Regionales Zentrum für industrielle Messtechnik, Technische Universität Cluj-Napoca, Rumänien
  • Abt. Fertigungstechnologie und Automatisierung, Universität Bielsko-Biala, Polen
  • Institut Qualitätstechnologie, Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB, Schweiz
  • Centre for Geometrical Metrology, Technische Universität Dänemark